• Arberi Kallmet Rezervë 2016 Rotwein aus Albanien

    Arberi Kallmet Rezervë 2016 Rotwein aus Albanien

    Nicht vorrättig
    Kantina Arberi
    SKU:
    Regulärer Preis €19,50 Verkaufspreis €26,00

    Beeile dich! Verkauf endet in:

    Tage
    Std
    Protokoll
    Sekunden

    Schneller Überblick

    Das Weingut „Arberi“ wurde 2003 gegründet. Die Trauben werden in der Region Mirdita auf den  Hügeln Bukmira, Prosek und Reshen in einer Höhe von 400-550m angebaut. Die Weinkellerei ist bekannt  für seine hohe Qualität und seine herausragenden Weine. Das Weingut umfasst eine Fläche von ca. 100 ha.  Davon werden 60%...

    Kostenloser Versand

    Bei Bestellungen über 100€

    Das Weingut „Arberi“ wurde 2003 gegründet. Die Trauben werden in der Region Mirdita auf den 
    Hügeln Bukmira, Prosek und Reshen in einer Höhe von 400-550m angebaut. Die Weinkellerei ist bekannt 
    für seine hohe Qualität und seine herausragenden Weine. Das Weingut umfasst eine Fläche von ca. 100 ha. 
    Davon werden 60% für Anbau der Sorte Kallmet und 40% für verschiedene andere Sorten genutzt. „Arberi“ 
    steht hier für die Tradition des Weinanbaus in dieser Gegend. Geschmack: Dieser Wein hat die für den Kallmet spezielle, 
    typische volle rubinrote Farbe. Er schmeckt nach rotem Apfel und Blaubeeren. Ein herrlicher Geschmack der sehr lange anhält. 
    Die perfekte Serviertemperatur beträgt 18 Grad Celsius. 

    Herstellung und Reifung: 

    Sorte: 100% Kallmet 
    Fermentationsbehälter: Edelstahltanks 
    Dauer der Fermentation: 15-20 Tage 
    Art des Reifebehälters: Eichenfass 
    Dauer der Flaschenreifung: 6 Monate 
    Dauer der Reife bis zur Abfüllung: 18 Monate
    Netto-Volumen
    700 Milliliter
    Ursprungsland
    Albanien
    Alkoholgehalt  13,5%
    Marke Kantina Arberi
    Fassreife 15-20 Tage
    Inverkehrbringer 

     

    KS Import + Vertrieb, Kujtim Salija, Gotthilf-Bayh-Str. 34 70736 Fellbach 


    Höchste Qualität
    Für Bestellungen über 35€
    Mail & Telefon
    Wir schätzen Ihre Privatsphäre